AlexaRank – welche Aussagekraft hat diese Zahl


Als Website-Betreiber ist natürlich das erste Ziel möglichst viele, passende Besucher auf die eigene Website zu bekommen. Und da viele Internet-Nutzer eben auch “Herdentiere” sind, zieht es sie auf solche Seiten, die eh schon sehr beliebt sind.

Wie kann ich den potentiellen Besuchern meiner Website aber nun mitteilen, dass meine Website bereits sehr beliebt ist. Dazu bieten sich Popularitätstools wie z.B. Alexa an.

Was ist der Alexa-Rank?

In einem sehr guten Artikel über den AlexaRank hat Ulf  Theis die Vor- und Nachteile des AlexaRank mal genauer betrachtet.

Kurz gesagt handelt es sich um ein Browser-Plugin, welches Daten über die besuchten Websites an Alexa weiterleitet. Je mehr Nutzer, die eine solche Alexa-Toolbar installiert haben, die eigene Website besuchen, um so besser wird man bei Alexa positioniert.

Gut bedeutet bei Alexa weniger. Kleinere Zahlen sind besser als größere. Es handelt sich also um eine Rangliste, wobei die Nummer 1 am besten ist. Derzeit hat yahoo.com die Nummer 1 inne. Nummer 3 ist z.B. Google.

Was nützt mir der AlexaRank

Sobald man einen guten AlexaRank erreicht hat, sollte man diesen auf der eigenen Website anzeigen lassen. Dazu bietet sich z.B. das Alexa Widget an. Dies ist ein kleines Rechteck, in dem aktuell die eigenen Alexa-Daten angezeigt werden.

Ein großes Problem in meinen Augen ist aber die eben schon erwähnte Vorgehensweise. Beliebtere Websites haben eine niedrigere Zahl. Wenn man sich nun den Otto-Normal-Surfer vorstellt, der noch nie was von Alexa gehört hat, bei welcher Zahl würde er wohl eher reagieren? 10.000 oder 100? Wahrscheinlich würde er die größere Zahl als besser ansehen. Zumindest habe ich diesen Eindruck.

Naja, ich werde das Alexa-Widget auf jeden Fall mal in meine Website einbauen. Mal schauen, ob das was bringt.

Weitere Ranking-Anzeigen

Neben Alexa bieten sich auch andere Ranking-Anzeigen an. So kann man den eigenen Google PageRank oder z.B. die Feedburner-Abonnenten-Zahl einblenden lassen.

In einer Internet-Welt, die von Grund auf chaotisch ist, sicher für viele eher unerfahrene Internet-Nutzer ein willkommener, wenn auch nicht sehr korrekter, Anhaltspunkt über die Popularität einer Website.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s