Kostenlose Facebook–Fans und Likes


Social-Media ist in aller Munde. Facebook, Twitter, google+, Youtube und Co. stehen als Synonym für soziale Netzwerke und Social Media. Immer mehr Webmaster, Firmen und Einzelpersonen springen auf diesen Zug auf und versuchen sich in diesem Bereich. So erstellen Webmaster und Firmen eine Fanseite bei Facebook und hoffen anschließend auf viele Fans. Gleichzeitig wird der Like-Button von Facebook auf den eigenen Seiten eingebunden, mit der gleichen Hoffnung, viele Likes zu bekommen. Doch nach kurzer Zeit stellt muss man oft feststellen, dass dieses Vorhaben nicht so läuft wie gewünscht. Man bekommt kaum Likes und auch die Fanseite besitzt weniger Fans als erhofft. Als Alternative kann man sich Likes und Fans kaufen. Doch es geht auch kostenlos! Der Weg zu kostenlosen Likes und Fans wird in diesem Artikel aufgezeigt.

Bedenken?
Vorher sollte sich jeder die Frage stellen, ob es überhaupt etwas bringt sich irgendwo ein paar Fans und Likes (Gefällt mir Klicks) zu besorgen? Vor allem diese Fans der Facebook-Fanseite werden kaum so aktiv sein, wie Fans die man selbst und direkt über die eigene Webseite gefunden hat.
Doch für das Ego ist es schön zu lesen: tausende Facebook-Fans und tausende Likes auf einzelnen Seiten!

Ok, bei den Likes / Gefällt mir Klicks ist es nicht so schlimm wenn diese User nicht so aktiv sind, denn sie haben den Link zu der eigenen Webseite ja in ihrem Profil eingestellt und damit geteilt. Dieser Link ist bei Facebook gespeichert und sollte der User diesen Link nicht löschen, so bleibt er langfristig bestehen. User schauen eher einmal über die Fanseiten drüber und klicken dann bei einigen Fanseiten auf gefällt mir nicht mehr. Somit sind diese Fans verschwunden.

Mein Vorschlag in diesem Bereich, der kostenlosen Likes und Facebook-Fans, ist auf Likes / Gefällt mir Klicks zu setzen! Damit hat man langfristig sicherlich höhere Vorteile.

Bei google+ verstößt ein aufgefordertes Klicken des +1-Buttons gegen die Richtlinien von google. Dies sollte bei den Aktionen mit bedacht werden.

Vorgehensweise
Auf dem Scripte Marktplatz Codecanyon.net gibt es ein Script* mit welchem verschiedene Fans auf mehreren Social-Netzwerken getauscht werden können. Z.B. für Facebook, google+, Twitter, Youtube, Digg und Co. Dieses Script wurde von vielen Usern gekauft, installiert und nun aktiv betrieben. So können nun mehrere dieser Installation im Netz gefunden werden.
Ein besonderer Punkt dieses Scriptes sind die verschiedenen Möglichkeiten Coins (Punkte in dem System) zu verdienen. Natürlich kann man selbst Fan von Facebook-Fanseiten werden, Twitter-Follower anklicken oder Likes und +1 vergeben. Noch besser ist jedoch die Möglichkeit des Web-Surf (oder Besuchertausch). Schaut Euch die eingetragenen Seiten an, bekommt Coins dafür und setzt dann diese Coins für eigene Seiten ein. Zusätzlich gibt es noch einen Anmeldebonus (meistens zwischen 20-50 Coins) und Coins für das Werben neuer Mitglieder.
Natürlich können auch Coins gegen Geld gekauft werden. Hier sind die englisch sprachigen Anbieter wesentlich günstiger als die deutschen. So gibt es 1000 Coins schon ab 5 US-Dollar zu kaufen (das entspricht 0,5 Cent pro Like oder pro Fan).

Wer sich somit bei einigen der nachfolgenden Anbietern kostenlos anmeldet, den Besuchertausch täglich laufen lässt, der bekommt einige Coins gutgeschrieben. Diese Coins können dann in Likes, Fans oder Views (so bei Youtube) eingetauscht werden. Somit kommt man mit dieser Vorgehensweise kostenlose an Facebook Likes, Facebook Fans, Youtube Views, Twitter Follower und an google+1 Klicks.

Social Fan-Tausch Anbieter
Dies ist eine kleine Liste der Anbieter bei denen ein Tausch von Fan möglich ist. Natürlich gibt es noch viele weitere, doch nur wirklich große Anbieter sind empfehlenswert, denn nur diese haben auch einen gut gefüllten Besuchertauscher zum kostenlosen Verdienen der Coins.

Deutsche Anbieter

Bei fandealer.de ist die Autosurf-Variante zum Coins verdienen in letzter Zeit nicht aktiviert gewesen.

Englische Anbieter

Bei alle diesen Anbietern gibt es die Möglichkeit mittels Besuchertausch Coins zu verdienen.
Noch mehr deutsche und englische Fantausch-Anbieter sind auf mydia.de/fantausch.html zu finden.

Eigenes Tauschangebot einstellen
Nachdem Ihr genug Coins in Eurem Besitz habt, könnte Ihr ein eigenes Tauschangebot einstellen. Dies kann theoretisch schon ab 10 Coins angelegt werden.
Zuerst tragt Ihr, passend zu dem Gesuch (Facebook, google, Youtube, Twitter, …) eine Webseite (add a site) an, oder aber die Facebook-Fanseite. Dann klickt Ihr auf meine Webseiten (my Sites), wählt die Rubrik aus und fügt der Kampagne Coins hinzu.
Ihr könnte die Kampagne auch etwas staffeln, z.B. gebt Ihr heute nur 20 Coins hinzu, lässt diese dann die Coins abarbeiten und fügt morgen wieder eine Anzahl hinzu. So bekommt das Ganze einen natürlichen Charme.

Fazit
Ich habe einige Anbieter selbst getestet. Somit funktioniert der hier aufgezeigte Weg um an neue Fans, Likes, Views und Klicks zu kommen. Jeder muss für sich selbst entscheiden wie umfangreich dieser Weg gegangen werden soll. Auf jeden Falls lassen sich dadurch die Anzahl an Fans und Likes wesentlich erhöhen. Diese haben dann jedoch nicht auf natürlichem Weg entwickelt, sondern es wurde etwas nachgeholfen.
Entscheidet selbst ob dieser Weg für Euch interessant ist, oder aber Ihr setzt auf den alt bekannten Weg der Generierung von Likes, Fans, Views und Klicks für die unterschiedlichen Social Networks.

PS: Wer möchte kann sich auch ohne die Ref-Links bei den Anbietern anmelden und deren Service nutzen. Der Verdienst für einen neuen User liegt, je nach Anbieter, zwischen 1-50 Coins und ist damit nicht sonderlich hoch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s